Home - Blogs - Service Manager - Wichtige Informationen zum SCSM Exchange Connector SP1
Sonntag, den 27. März 2011 um 13:15 Uhr

Wichtige Informationen zum SCSM Exchange Connector SP1

Artikel bewerten
(1 vote)
vaserv_blog
Wichtige Informationen zum SCSM Exchange Connector SP1: der Connector funktioniert nur dann korrekt, wenn folgende Einschränkungen berücksichtigt werden:
 
1. Der Workflow Benutzer muss die Exchange Empfänger Emailadresse für Email Incidents erhalten.
2. Der Benutzer darf nicht im Exchange Adressbuch (globale Adressliste) versteckt sein.
3. Es werden nur Emails mit max. 4000 Zeichen verarbeitet.
4. HTML Emails müssen möglichst klein gehalten werden (aufgrund der o.g. Beschränkung)
5. Die Emailadressen im Connector müssen korrekt zugeordnet sein und passend konfiguriert werden.
6. Sobald die Incident-ID in eckigen Klammern angegeben wird, werden die Emails den Incident korrekt zugeordnet.
 
Werden dann die Korrekten TAGs im Connector definiert, so können problemlos mittels Emails Incidents (Tickets) geöffnet, geschlossen und erweitert werden.

Kommentar hinterlassen