Home - Blogs - Service Manager - Mehrsprachige Benachrichtungsemails versenden
Freitag, den 17. Juni 2011 um 18:34 Uhr

Mehrsprachige Benachrichtungsemails versenden

Artikel bewerten
(1 vote)

Beim Einsatz von System Center Service Manager 2010 besteht die Möglichkeit, Benachrichtigungen an die Anwender individuell in deren Sprachen zu versenden.

Wie geht Service Manager dabei vor?

  • Als ersten Schritt liest Service Manager den Eintrag des aktuellen Users aus den Configuration Items (Configuration Items -> User).
  • Dort gibt es einen Parameter "Locale", der ausgelesen wird.
  • Nun wird aus den Benachrichtigungsvorlagen die Sprache ausgewählt, die beim aktuellen User in diesem Parameter eingestellt ist.
    • Die in der Sprache Texte werden als Email an den User gesandt.

Ist in der betreffenden Sprache kein Text in der Vorlage enthalten, so wird keine Nachricht versandt.

Ist beim User keine Sprache eingetragen, so wird die Default-Sprache verwendet und der Vorlagentext, der bei dieser Sprache hinterlegt wurde wird an den User versandt.

Die Default-Sprache ist die Sprache, unter der der Service Manager Server läuft.

Sind in den Vorlagentexten Variablen enthalten, um Ticket-spezifische Informationen einzufügen, werden diese immer entsprechend eingefügt.

Kommentar hinterlassen