Home - Blogs - Service Manager - SCSM 2010 SP1 Incidents kopieren
Dienstag, den 21. Juni 2011 um 21:12 Uhr

SCSM 2010 SP1 Incidents kopieren

Artikel bewerten
(1 vote)

Eine Funktion, die viele Kunden von Service Manager 2010 "suchen", welche aber so nicht integriert ist, ist die Möglichkeit, bestehende Incident Requests zu kopieren und somit den Inhalt in neue Incident Requests zu übernehmen. Das kann insbesondere wichtig sein, wenn bestimmte Incidents immer wieder auftreten oder aber beim Ausfall von mehreren Systemen divers Incidents mit ähnlichem Inhalt erstellt werden müssen. In diesem Falle existieren ja auch keine "sub-incidents" und "parent-incidents" in SCSM 2010, welche die Anforderung des Kopierens von Incident Requests ebenso vermindern würde.

Aufgrund dieser Anforderung wurden seitens Travis Wright (SCSM 2010 Senior Program Manager Microsoft Redmond) ein Codeplex Projekt gestartet, mit dem dies möglich wird. Zu beachten bleibt, dass das Projekt direkt im SQL Befehle absetzt, welche so nicht offiziell supported sind. Bisherige Tests diverser Beteiligten in diversen Umgebungen bestätigen, dass diese Funktion ohne Probleme eingesetzt werden kann.

Nachdem die Powershell basierte Funktion integriert wurde, kann sie als Consolen Task in die Oberfläche integriert werden. Danach könnte dies wie folgt aussehen:

CopyIncidents

Das Codeplex Projekt kann wie folgt geladen werden:

http://scsmcopyobject.codeplex.com/

Weitere Informationen und Details zum Projekt können ebenso direkt im SCSM BLOG von Microsoft nachgelesen werden:

http://blogs.technet.com/b/servicemanager/archive/2011/06/10/copy-an-incident-new-codeplex-project-scsmcopyobject.aspx

 

 

 

 

Kommentar hinterlassen