Home - News
(18.07.11) Integrating Microsoft Lync Server 2010 and Cisco Unified Communications Manager Druckbutton anzeigen? E-Mail

microsoft_news

Seitens Microsoft wurde kürzlich ein entsprechendes Dokument veröffentlich, das hier heruntergeladen werden kann:

http://www.microsoft.com/download/en/details.aspx?id=26800

This white paper shows step-by-step configuration tasks to set up the Direct SIP connectivity between Cisco Unified Communications Manager (CUCM) and Lync Server 2010. These steps include configuration of the media bypass feature that optimizes media flow by allowing Lync endpoints to directly establish a media connection with a gateway or private branch exchange (PBX) without going through the Lync Server Mediation Server.

 

 
(07.07.11) Salesforce.com Data Discovery mit Qlikview Druckbutton anzeigen? E-Mail

vaserv_news

Bereits seit längerem besteht zwischen Qliktech und dem führenden Cloud-CRM-Anbieter Salesforce.com eine strategische Partnerschaft. Beide Unternehmen profitieren von einander durch eine beidseitige technische Integration. Während Salesforce.com befähigt wird, Qlikview-Objekte mit externen Daten innerhalb der eigenen Oberfläche darzustellen, bietet Qliktech einen kostenlosen Connector an, der nach der Installation mit wenigen Klicks die mittels entsprechender Salesforce.com-Nutzeranmeldung verfügbaren CRM-Daten exportiert – wie gewohnt direkt in eine Qlikview-Anwendung. Von dort aus lassen sich detaillierteste Anwendungen erstellen, wie zum Beispiel die Auswertung der Kampagnen, Leads und Opportunities zur Messung des Erfolgs der eigenen Sales-Aktivitäten.

Die VAS verfügt durch praktische Erfahrung über breite Kenntnisse über den Export von Salesforce.com-Daten in Qlikview und die Erstellung belastbarer Datenmodelle zur Auswertung verschiedenster Aspekte Ihrer CRM- und Vertriebsaktivitäten. Detailliertes Know-how der Struktur und Funktionsweise von Salesforce.com befähigen uns, auch ohne technische Kenntnisse des Auftraggebers die gestellten Anforderungen schnell und zuverlässig umzusetzen.

Durch hinzuladen von weiteren Datenquellen (ERP, Excel,…) entsteht mit einfachen Mitteln und ohne Aufpreis für den Salesforce-Connector eine echte Integration des Informationsflusses Ihres gesamten Software-Portfolios. Besonders interessant für unsere Kunden ist hier beispielsweise die Kombination von Angebotsinformationen aus Salesforce.com und den tatsächlich realisierten Umsätzen aus dem rechnungsstellenden System zur Erfolgsmessung.

Um mehr über die Integration von Salesforce.com mittels Qlikview zu erfahren, eine Machbarkeitsstudie für Ihre Software-Landschaft anzufragen oder einen Workshop zur gemeinsamen Erstellung von entsprechenden Qlikview-Applikationen inklusive Know-How-Transfer durch unsere professionellen Consultants zu planen, nutzen Sie gerne die verschiedenen Kontaktmöglichkeiten um uns anzusprechen.

 
(01.07.11) Provance nominiert für 2011 Microsoft Partner of the Year Award Finalist for Software Asset Management Innovation Druckbutton anzeigen? E-Mail

vaserv_news

We are pleased to announce that Provance, with the IT Asset Management Pack for Microsoft System Center Service Manager, has been selected as a finalist for the Microsoft Software Asset Management (SAM) Innovation Partner of the Year Award. The SAM Innovation Partner of the Year Award honors a partner who consistently innovates and leverages SAM solutions and services, enabling customers to take advantage of new technologies. Awards were presented in multiple categories, with winners chosen from a set of more than 3,000 entrants worldwide. This award recognizes Provance, whose successful innovative solutions, services, and marketing strategies are used to provide outstanding service and results.

"We are proud to recognize this outstanding group from our highly valued worldwide partner network as our 2011 Partner Award finalists," said Jon Roskill, corporate vice president, Worldwide Partner Group, Microsoft Corp. "We applaud the unique perspective and creativity each of these companies brings to solving customer business and technology challenges. Our strong partnership along with their commitment to customers plays an essential role in our mutual, long-term success."

The Provance IT Asset Management Pack is a Process Management Pack that runs within Microsoft System Center Service Manager (SCSM) 2010 to provide Software and IT Asset Management. The supplemental capability provided by the Provance IT Asset Management Pack extends SCSM with additional functionality to manage the financial, contractual and organizational information necessary to support Software Asset Management, License Compliance, IT Asset Life Cycle Management, and more cost-effective and efficient IT Service Management.

"This nomination is a reflection of the commitment that Provance has made to expand the capacity of SCSN with advanced Software and Hardware Asset Management," said Gord Watts, Vice President of Product Planning. "Significant efforts in Software Asset Management for Version 1.2 of the IT Asset Management Pack have helped many SCSM users to cut cost, control risk and increase efficiencies."

Provance will be speaking at the World Partner Conference in Los Angeles, please let us know if you will be attending, and would like to meet at the event.

 
(01.07.11) QlikView 10 SR3 veröffentlicht Druckbutton anzeigen? E-Mail
QlikTech hat QlikView 10 Service Release 3 veröffentlicht

Mit QlikView 10 SR3 gehen einige Fixes einher, zusätzlich wird aber der Mobile Client, mit dem man via AJAX über das iPad auf seine Analysen zugreifen kann, auch auf den Browser der Android Tablet erweitert. Dadurch steht der mobile Zugriff via Browser nun auf fast jeder gängigen Plattform, sowohl auf Desktops also auch Tablets, zur Verfügung.

Eine Liste der Verbesserungen sowie die Release Notes können aktuell von der QlikCommunity-Seite herunter geladen werden.

Die aktuellste Version von QlikView findet man wie immer im Downloadbereich des Herstellers.

Sollten Sie Unterstützungsbedarf bei einem Update Ihres QlikView Servers haben, stehen wir Ihnen hier gerne zur Verfügung.
 


kontakt

System Center